Casaforte: Lagerraumvermietung bei Umzügen

Umzug in Sicht? Hier ein paar Tipps, um sich im neuen Zuhause wohlzufühlen

Casaforte Lagerraumvermietung bei Umzugen - Casaforte

Psychologisch gesehen kann der Umzug in ein neues Heim viele Sorgen und Stress mit sich bringen.

Man findet sich schlagartig in einer neuen Umgebung wieder, an die man sich nach und nach gewöhnen muss. Die Gefahr, sich wie ein Fisch auf dem Trockenen zu fühlen, ist konkreter, als man sich vorstellen kann.

Bis der Alltag alle möglichen Widerstände auflöst, hier ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen, sich in Ihrem neuen Zuhause wohler zu fühlen.

1. ORDNUNG UND SAUBERKEIT

Bei einem Umzug sind die Demontage und der erneute Zusammenbau sicher die anstrengendsten Phasen. Machen Sie jedes Zimmer gründlich sauber, bevor Sie in neuen Räumen überall das Mobiliar verteilen. Das hilft Ihnen dabei, sich mit der echten Größe der des Hauses bzw. der Wohnung vertraut zu machen.
Wenn Sie die Möbel wieder zusammengebaut und Lampen und Spiegel angebracht haben, müssen Sie nur noch den restlichen Schmutz aus dem Zusammenbau entfernen - das ist schon die halbe Miete.

2. SCHAFFEN SIE PLATZ FÜR VERÄNDERUNGEN

Ein Umzug ist im Leben einer Person eine große Veränderung. Daher ist es wichtig, ihn positiv zu sehen.
Richten Sie Ihr neues Zuhause mit dem Stil ein, der Ihnen am meisten gefällt, tauschen Sie alte Einrichtungsgegenstände durch neue aus und schaffen Sie ein Ambiente, das Ihnen dabei hilft, sich in Ihren eigenen vier Wänden wohlzufühlen.

Wenn Sie keinen Dachboden bzw. keine Garage haben, in dem Sie die übrige Einrichtung abstellen können, bieten wir von Casaforte eine optimale Lösung an. Besuchen Sie uns in unserem Zentrum in Basel und entdecken Sie den für Sie maßgeschneiderten Service der Lagervermietung.


3. AUF ENTDECKUNG DER NACHBARSCHAFT

Umziehen bedeutet, seine Gewohnheiten in den eigenen vier Wänden und auch draußen vollkommen auf den Kopf zu stellen. Isolieren Sie sich nicht, sondern ergreifen Sie die Gelegenheit, Freundschaften zu schließen und so bald wie möglich die neuen Nachbarn, die Hausmeisterin und den Hausverwalter kennenzulernen.
Die Routine löscht schon bald das Gefühl des Neuen und trägt dazu bei, dass Sie wieder heimisch fühlen.

 


call
     chat
close_menu